Dr. Patrick Keinert, Mag.

Patrick Keinert

Rechtsanwalt Dr. Keinert studierte Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit einem Schwerpunkt im Zivilverfahrensrecht. Daran anschließend promovierte er an der Universität Genf zum Thema “Vertragsbeendigung in der Insolvenz” (summa cum laude; Preisträger des Gravenbrucher Kreis Wissenschaftspreis). Das Referendariat absolvierte er beim Landgericht Heidelberg mit Stationen am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe und bei der Staatsanwaltschaft Heidelberg. Beide Staatsexamen schloss er mit herausragenden Ergebnissen ab.

Rechtsanwalt Keinert arbeitete für mehrere renommierte Kanzleien in Stuttgart, Frankfurt und Berlin.

Rechtsbereiche

  • Immobilienrecht
  • Öffentliches Bau- und Umweltrecht
  • Verwaltungsrecht
  • Werk- und Bauvertragsrecht
  • Miet- und WEG-Recht
  • Erbrecht
  • Schiedsverfahren
  • Insolvenzrecht

Veröffentlichungen

  • Die rückwirkende Mietminderung: Rechtsklarheit durch BGH, Beschl. v. 04.09.2018 – VIII ZR 100/18, AnwZert MietR 7/2019 Anm. 1
  • Ipso Facto Clauses in International Contracts, in: Bonomi/Romano, Yearbook of Private International Law Vol. XX – 2018/2019
  • Country Report Germany, in: Kadner Graziano/Bojãrs/Sajadova, A Guide to Consumer Insolvency Proceedings in Europe, 2019  (m. Heinz Vallender)
  • National Report for Switzerland, in: Chuah/Vaccari, Executory Contracts in Insolvency Law – A Global Guide, 2019
  • Vertragsbeendigung in der Insolvenz: Insolvenzbezogene Lösungsklauseln im Rechtsvergleich, 2018
  • Vorkaufsrecht des Mieters gemäß § 577 BGB: Zweck, Voraussetzungen sowie Rechtsfolgen für Vermieter bei Vereitelung des Vorkaufsrechts, AnwZert MietR 11/2018, Anm. 2
  • Die Kostenverteilung nach § 93b Abs. 3 ZPO bei Räumungsklagen, AnwZert MietR 1/2018, Anm. 2
  • Die Selbstmahnung im Mietrecht, AnwZert MietR 2/2017, Anm. 1
  • Das Vermieterpfandrecht – ein rechtsvergleichender Blick auf Deutschland, Österreich und die Schweiz unter Berücksichtigung der Insolvenz des Mieters, ZMR 2016, 589 (m. Moritz Oppelt)
  • Rückwirkende Mietminderung im Überblick, AnwZert MietR 14/2016, Anm. 2
  • Fälligkeitszeitpunkt des Anspruchs auf Rückgabe der Mietsache, WuM 2016, 195; AnwZert MietR 24/2015, Anm. 1
  • Assistant Editor, Yearbook of Private International Law, Vol. XVI 2014/2015, Andrea Bonomi, Gian Paolo Romano (Hrsg.)
  • Der Verzug des Vermieters bei der Mängelbeseitigung, AnwZert MietR 2/2015, Anm. 1
  • Übereignungstatbestände des Mobiliarsachenrechts – Ein Erlkönig auf dem Genfer Autosalon, JURA 2014, 1153 (m. Thomas Kadner Graziano)
  • Anmerkung zu BGH, Urt. v. 10.4.2014 – VII ZR 241/13 (OLG Schleswig), Zu den Rechtsfolgen der Schwarzarbeit bei Werkverträgen ZfIR 2014, 477 (m. Felix Aden)
  • Das Vermieterpfandrecht in der Insolvenz des Mieters, AnwZert MietR 6/2014, Anm. 1
  • Haftung für Beschädigung des Räumungsguts bei der Räumungsvollstreckung gemäß § 885 ZPO, ZMR 2013, 515; AnwZert MietR 9/2013, Anm. 2
  • Die unendliche Geschichte von Vertragsstrafen in Bauverträgen, ZfIR 2013, 231 (m. Juliane Reichelt)
  • Verkehrssicherungspflicht des vermietenden Eigentümers, AnwZert MietR 1/2013, Anm. 2
  • Rechtzeitigkeit der Mietzahlung: Eingang auf dem Vermieterkonto entscheidend?, AnwZert MietR 11/2012, Anm. 2
  • Erfüllungsort für die Rückgabe von Mieträumen, AnwZert MietR 24/2011, Anm. 2
  • Schicksal der Vergütung bei Schlechtleistung von Verträgen über Haus- oder Straßenreinigung, GE 2011, 865; AnwZert MietR 6/2011, Anm. 2
  • Erstattung eines Drittschadens bei Verletzung der Rückgabepflicht aus § 546 BGB, ZMR 2011, 523 (m. Arnold Lehmann-Richter)

Mitgliedschaften

  • Mitglied in Haus und Grund Neckargemünd e. V.
  • Mitglied in Haus und Grund Bammental e. V.
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV) e. V.
  • Mitglied des Deutschen Juristentags e. V.
  • Mitglied der Genf-Gesellschaft e. V.
  • Mitglied in der Gesellschaft Junge Zivilrechtswissenschaft e. V.

Sprachen

Vertretung und Rechtsberatung ist neben Deutsch auch in englischer und französischer Sprache möglich.